Wer steckt hinter „Stoppt Fluglärm“?

Gegründet wurde die Initiative Ende Mai 2012 von besorgten Bürgern aus Augsburg, Gersthofen, Friedberg, Affing und Mühlhausen.

 

Welche konkreten Ziele verfolgt „Stoppt Fluglärm“?

Die Initiative möchte eine Ausweitung des Hubschrauberbetriebes auf dem Augsburger Flughafen verhindern! Des Weiteren spricht sich „Stoppt Fluglärm“ gegen die Zunahme der Hobby- und Spaßfliegerei aus, die inzwischen mehr als 60%  der jährlichen Flugbewegungen ausmacht. Das bedeutet immer mehr nervige Platzrunden. Tendenz steigend!

 

Warum gibt es mit „Stoppt Fluglärm“ eine weitere Initiative?

„Stoppt Fluglärm“ sieht sich als Sprachrohr für die Menschen am Augsburger Flughafen. Ganz konkret bekämpft die neu gegründete Initiative die Pläne der Stadt Augsburg, den Geschäftsflughafen zu einem Hubschrauberzentrum auszubauen. Die bereits seit vielen Jahrzehnten agierenden Initiativen „Lebenswerte Firnhaberau“ und „Initiativen gegen Fluglärm in Gersthofen, Augsburg und Umgebung e.V.“  sehen die größte Gefahr im grundsätzlichen Ausbau des Airports.

 

Wie kann ich die Initiative „Stoppt Fluglärm“ unterstützen?

Durch eine kostenlose Mitgliedschaft und Spenden. Die entsprechenden Formulare gibt es hier auf der Homepage.


Aktiv Mitarbeiten - Aktiv Mitgestalten

Das Team von Stoppt Fluglärm such Mitglieder die sich aktiv in das Vereinsleben einbringen möchten. Egal ob Sie sich bei unseren Newslettern, beim Austragen von Flyern oder in unsere Buchhaltung engagieren möchten, wir schätzen Ihr Ehrenamt und freuen uns auf Sie. Wir werden die passende Tätigkeit nach Ihren Möglichkeiten bei uns finden.   

Schauen Sie hinter die Kulissen und finden Sie Freunde - durch eine aktive Mitgliedschaft bei uns.